“Dass Paare ihre liebevolle Verbindung neu entdecken – das ist mir ein Herzensanliegen!”

Streit oder emotionale Distanz belasten Ihre Beziehung? Als Paartherapeut & Paarberater unterstütze ich Sie, wieder tiefe Verbundenheit, Leidenschaft und Glück zu erleben! 
Paartherapie & Paarberatung in München: emotionsfokussierte, systemische, ressourcenorientierte Paartherapie. Damit Paare ihre liebevolle Verbindung neu entdecken – das ist mir ein Herzensanliegen!

Paarberatung & Paartherapie in München

Herzlich willkommen!

Ist es gerade schwierig zwischen Ihnen? Ihre Partnerschaft steckt in einer Sackgasse?

Sie sehnen sich nach einer glücklichen und lebendigen Beziehung?
Aber stattdessen stecken Sie in andauernden Konflikten fest oder haben das Gefühl, sich voneinander zu entfernen?

Gerade in festgefahrenen Situationen kann eine professionelle Unterstützung viel bewegen.
Genau hiermit stehe ich Ihnen als Paarberater & Paartherapeut zur Seite.

Ich unterstütze Paare, das wiederzufinden, wonach sie sich in ihrer Beziehung sehnen.

Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege entdecken, wie Sie Schwierigkeiten überwinden und wieder zu einem erfüllenden Miteinander als Paar finden können.

Ich bin gerne für Sie da. Sprechen Sie mich einfach an.

Ein Paar beschreibt welche Erfahrungen es mit der Paartherapie und Paarberatung in München bei Bastian Gollwitzer gemacht hat.

„Schon das erste Gespräch mit Ihnen hat sich total erleichternd angefühlt. Und so viel mehr Klarheit und Ideen, wie es weitergehen könnte! Vielen Dank!“

Ein Paar erzählt über seine Erfahrung, wie ihm die Paartherapie und Paarberatung in München bei Bastian Gollwitzer geholfen hat.

„Mit Ihrer Unterstützung ist es endlich gelungen, unseren ewigen Eskalationskreislauf zu unterbrechen. Zum ersten Mal haben wir verstanden, worum es da bei uns eigentlich wirklich geht. Und uns so nahe und verbunden gefühlt, wie schon lange nicht mehr!“

Erfahrungen eines Paares und seine Empfehlung für den Paartherapeuten Bastian Gollwitzer.

„Die Sitzungen bei Ihnen haben uns sehr geholfen. Es fühlt sich sehr schön und stimmig an zwischen uns! Wenn mich Freunde um Rat bei ihren Beziehungsproblemen fragen, dann ist jetzt meine Empfehlung: geht mal zur Paartherapie bei Bastian Gollwitzer!”

Kostenloses Kennenlerngespräch am Telefon

Paartherapie ist sehr persönlich. Entscheidend für den Erfolg ist, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen.

Wenn Sie möchten, biete ich Ihnen deshalb ein unverbindliches, kostenfreies Telefonat an (ca. 15 Minuten), in dem wir uns etwas kennenlernen. Anschließend können Sie dann entscheiden, ob Sie einen Termin für eine Sitzung vereinbaren möchten.

Rufen Sie mich einfach an. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

Sie benötigen dringend einen Termin?

Ich bemühe mich, Ihnen zeitnah einen Termin anzubieten (in der Regel innerhalb von 14 Tagen).

Rufen Sie mich am besten direkt an:

oder schreiben Sie mir eine E-Mail:


Beispiele für Themen, die Paare beschäftigen

Es dreht sich alles um die Kinder oder die Alltagsorganisation. Unsere Leidenschaft und Sexualität ist dabei auf der Strecke geblieben. Wir vermissen das.

Wie können wir unsere Intimität als Liebespaar wieder entdecken?

Wir streiten ständig über die gleichen Themen.

Wie können wir es schaffen, diesen Streitkreislauf zu verlassen?

Irgendwie leben wir neben­einander her.

Wie können wir unsere Verbindung als Paar wieder stärker spüren und uns nahe sein?

Die rosarote Verliebtheit flaut ab und nun merken wir, dass der Beziehungsalltag einkehrt und zunehmend Konflikte entstehen.

Wie können wir besser damit um­gehen, dass wir so unter­schiedlich sind?

Eine Affäre hat tiefe Wunden hinterlassen. Jeglicher Vertrauenskredit ist aufgebraucht.

Wie kann es weiter­gehen?

Die letzten Jahre standen die Kinder oder die Arbeit im Vordergrund. Jetzt ist da eine große Leere.

Was können wir tun, um einen zweiten Frühling als Paar zu erleben?

Ein Schicksals­schlag hat unser Leben durcheinander gewürfelt.

Wie können wir es schaffen, das gemeinsam als Paar durchzustehen und zu überwinden?


Häufige Fragen zur Paartherapie & Paarberatung

  1. Hilft eine Paartherapie? Wie sind die Erfolgschancen? mehr
  2. Wie viel kostet eine Paartherapie? mehr
  3. Wann wird eine Paartherapie von den Krankenkassen gezahlt? mehr
  4. Wie lange dauert eine Paartherapie? mehr
  5. Für wen lohnt sich eine Paartherapie? mehr
  6. Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Paartherapie zu gehen? mehr
  7. Wann ist es zu spät für eine Paartherapie? mehr
  8. Was kann ich tun, wenn mein Partner keine Paartherapie mitmachen möchte oder sehr skeptisch ist? mehr
  9. Ist eine Paartherapie steuerlich absetzbar? mehr
  10. Was ist der Unterschied zwischen Paartherapie, Paarberatung, Eheberatung, Ehetherapie, Beziehungsberatung, Beziehungscoaching? mehr

1. Hilft eine Paartherapie? Wie sind die Erfolgschancen?

Kann eine Paartherapie wirklich helfen? Wie gut wirkt Paartherapie eigentlich? Obwohl viele Paare erst dann zur Paartherapie gehen, wenn ihre Konflikte schon relativ weit fortgeschritten sind, sind die Erfolgsaussichten dennoch sehr gut.

Gerade die emotionsfokussierte Paartherapie ist oft sehr erfolgreich. Viele Paare machen die Erfahrung, dass sie ihnen schnell und nachhaltig hilft. Und ihre Wirksamkeit ist durch empirische Studien wissenschaftlich gut belegt:

82 % der Paare erleben, dass sie nach der Paartherapie deutlich zufriedener sind. 70 % der Paare machen die Erfahrung, dass sie nach der Paartherapie so zufrieden in ihrer Partnerschaft, dass sie angeben, keine Beziehungsprobleme mehr zu haben. Mehr über die Wirksamkeit von Paartherapie erfahren

2. Wie viel kostet eine Paartherapie?

Oft sind in München die Kosten für eine Paartherapie leider relativ hoch. Bei vielen Paarberatern oder Paartherapeuten in München kostet eine 90-minütige Sitzung 200 EUR oder mehr.

Ich mache das bewusst anders: Ich biete Sitzungen für 135 EUR (90 Minuten) an. Denn es ist mir wirklich ein Herzensanliegen, Paare dabei zu unterstützen, wieder zu einem erfüllten Miteinander zu finden.

3. Wann wird eine Paartherapie von den Krankenkassen gezahlt?

Obwohl Paarkonflikte oder Trennungen unser psychisches oder körperliches Wohlbefinden massiv beeinflussen können, zählt die Paartherapie in Deutschland leider generell nicht zu den Kassenleistungen. Die Krankenkasse übernimmt also leider nicht die Kosten für eine Paartherapie.

4. Wie lange dauert eine Paartherapie?

Eine häufige Frage ist: „Wie viele Sitzungen braucht eine Paartherapie?“ Auch wenn die Frage absolut verständlich ist, so würde eine pauschale Antwort Ihnen als Paar nicht gerecht werden. Denn die Anzahl der Sitzungen ist ganz flexibel und hängt von Ihrer individuellen Situation und Ihrem Unterstützungsbedarf ab.

Meist eröffnen sich schon in der ersten Sitzung neue Sichtweisen und Perspektiven und oft reichen schon 3–4 Sitzungen für eine erste Verbesserung des Miteinanders aus. Wenn die Probleme tiefer sitzen und man eine nachhaltige Veränderung der Beziehung möchte, benötigt man meist etwas mehr Zeit.

Die Dauer einer Paartherapie ist also individuell unterschiedlich und richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

5. Für wen lohnt sich eine Paartherapie?

Eine Paartherapie ist immer dann sinnvoll, wenn mindestens ein Partner in der Beziehung unzufrieden ist und eine Veränderung will. Zudem müssen beide Partner grundsätzlich bereit sein, zu einer Paartherapie zu gehen.

Wie die Gespräche in der Paartherapie dann gestaltet werden und worüber gesprochen wird, das ist zunächst offen. Wir werden in der ersten Sitzung gemeinsam herausfinden, womit sich beide Partner wohlfühlen und über welche Themen man sprechen möchte und über welche vielleicht auch nicht.

Keiner wird in der Paartherapie zu irgendetwas gezwungen.  

6. Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Paartherapie zu gehen?

Meine Empfehlung für die Paartherapie ist folgende: Kommen Sie lieber früher als später. Je früher Sie kommen, desto leichter ist es, die Partnerschaft wieder auf einen guten Weg zu bringen, bevor sich Kränkungen und Verletzungen zu sehr aufstauen.

Andererseits: auch wenn Sie ihre Situation bereits als sehr akut und vielleicht sogar aussichtslos festgefahren wahrnehmen, ist es nicht zu spät. Es braucht meiner Erfahrung nach oft gar nicht so viel, um in der Paartherapie mit professioneller Unterstützung von außen ganz neue, vorher kaum vorstellbare Veränderungen zu erreichen und neue Perspektiven für Ihre Beziehung zu entwickeln.

7. Wann ist es zu spät für eine Paartherapie?

Eine Paartherapie macht keinen Sinn mehr, wenn einer der Partner überhaupt nicht bereit ist, zu einer Paartherapie zu gehen. In allen anderen Situationen kann eine Paartherapie helfen. Denn sie ist ein Prozess, dessen Ergebnis offen ist. Und oft sind in der Paartherapie positive Veränderungen möglich, die keiner der Partner am Anfang für möglich gehalten hätte.

8. Was kann ich tun, wenn mein Partner keine Paartherapie mitmachen möchte oder sehr skeptisch ist?

Es kann ganz verschiedene Gründe geben, warum ihr Partner skeptisch ist oder nicht zu einer Paartherapie mitkommen will. Vielleicht schämt er sich, Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Vielleicht befürchtet er, wegen etwas kritisiert zu werden, oder dass die Paartherapie noch mehr Probleme auslösen wird und die Beziehung vielleicht deswegen sogar beendet wird. Vielleicht fühlt er sich einfach unsicher, weil er nicht weiß, wie eine Paartherapie abläuft. Ich kann das gut verstehen, denn es ist für die meisten eine neue, erstmal ungewohnte Situation.

Es ist wichtig, diese Sorgen und Befürchtungen ernst zu nehmen. Druck und Wegdiskutieren helfen meiner Erfahrung nach nicht.

Ich hätte folgende zwei Vorschläge:

  1. Wie wäre es, wenn ihr Partner kurz mit mir telefoniert, um mich kennenzulernen? Vielleicht zerstreuen sich da schon einige der Bedenken. Meine Erfahrung ist: Männern fällt es oft leichter, sich mit einem männlichen Paartherapeuten auf eine Paartherapie einzulassen.
  2. Vielleicht hilft es Ihrem Partner, wenn wir uns zunächst einfach nur für eine einzige Sitzung treffen und dort diesen Bedenken ihren Raum geben. Wir lernen uns gegenseitig kennen und sprechen darüber, was die Bedenken sind. Ob und wie es danach weitergeht, ist zunächst offen und ergibt sich dann in der Sitzung.

9. Ist eine Paartherapie steuerlich absetzbar?

Die Kosten der Paartherapie können unter Umständen gemäß § 33 EstG unter „außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art“ bzw. „Sonderausgaben“ steuerlich abgesetzt werden. Ich bin allerdings kein Steuerexperte, sondern Experte für Paartherapie. Besprechen Sie diese Steuerfragen also am besten mit Ihrem Steuerberater.

10. Was ist der Unterschied zwischen Paartherapie, Paarberatung, Paarcoaching, Eheberatung, Ehetherapie, Beziehungsberatung, Beziehungscoaching?

Meiner Meinung nach geht es bei all diesen Begriffen letztendlich um das Gleiche:

Mit professioneller Unterstützung einen guten Weg finden, um mit Schwierigkeiten in der Beziehung umzugehen und wieder zu einem erfüllenden Miteinander zu finden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob das Paar mit oder ohne Trauschein lebt oder ob es eine heterosexuelle oder homosexuelle Beziehung führt oder welches Geschlecht die Partner haben. Ich sehe es ohnehin als meine Aufgabe, mich – jenseits von Stereotypen und Rollenklischees – in Ihre ganz individuelle Beziehung einzufinden und gemeinsam mit Ihnen nach für SIE passenden Lösungsansätzen zu suchen.